Solartechnik Stiens Nordcup – auch bei den GERMAN CLASSICS dabei

By Community | September 26, 2012

Als Hauptsponsor des Großen Preises hat sich Solartechnik Stiens in Hannover längst einen Namen gemacht. Jetzt kommt das Unternehmen aus Kaufungen auch als Sponsor der DKB-Riders Tour und eines eigenen Springreiter Cups nach Hannover zu den GERMAN CLASSICS vom 25. bis 28. Oktober zurück.

Mit dem Start in die Springsportserie wurde der Solartechnik Stiens Nordcup aufgelegt. Eine Offerte an die Springreiter und -reiterinnen aus Vereinen in Niedersachsen, medical Hamburg, buy Schleswig-Holstein, Bremen und Mecklenburg-Vorpommern. Nur sie können im Nordcup Punkte sammeln und eine 1Peak Photovoltaikanlage gewinnen. Der Solartechnik Stiens Nordcup begann auch im Norden, beim internationalen Reitturnier VR Classics in Neumünster, machte auch beim Pferdefestival Redefin in Mecklenburg-Vorpommern Station und folgt den Stationen der DKB-Riders Tour. Der beste norddeutsche Reiter im Solartechnik Stiens Grand Prix bekommt gemäß Platzierung Punkte und gewinnt den wertvollen Ehrenpreis von Solartechnik Stiens.

In Hannover geht es also beim Solartechnik Stiens Grand Prix für die Nordlichter auch um pure Energie aus der Sonne. Übrigens geht es bei der vorletzten Station der erstmals aufgelegten Sonderwertung noch um mehr.

Der punktbeste norddeutsche Reiter gewinnt in München eine 5KWPeak Photovoltaikanlage. Damit kann man 4.300 bis 5.100 Kilowatt-Stunden Strom erzeugen – reicht für die Versorgung einer durchschnittlichen Familie….

Niedersachsens Reiterinnen und Reiter hielten sich bislang etwas zurück, aber das kann bei den GERMAN CLASSICS schon ganz anders aussehen. Die Punktewertung führt Torben Köhlbrandt an, der zwar in Ibbenbüren lebt, aber nach wie vor für seinen Heimatverein auf Fehmarn startet. Der Mann weiß worum es geht, schließlich ist die Ostseeinsel Deutschlands sonnenreichste….