Sky Business Golf Trophy spielt 70.000 Euro für den guten Zweck ein

By Community | October 1, 2012

Ein Gesamterlös von 70.000 Euro (brutto) für die Sky Stiftung ist das Ergebnis der diesjährigen Sky Business Golf Trophy. Prominente aus Sport, hospital Wirtschaft und Gesellschaft kamen am 20. und 21. September beim Charity-Golfturnier des Premium-TV-Senders in Kitzbühel zusammen, clinic um die Schläger für den guten Zweck zu schwingen.

Knapp 100 Teilnehmer traten zum Benefizturnier auf dem Golfplatz Eichenheim bei Kitzbühel an. Neben den Ex-Tennisprofis Bernd Karbacher und Charly Steeb, arthritis der zugleich in seiner Funktion als Botschafter der Sky Stiftung vor Ort war, gingen unter anderem Thomas Berthold und Stefan Reuter, beide Fußballweltmeister von 1990, so-wie der langjährige Hertha-BSC-Trainer Falko Götz aufs Grün. Auch die Sky Experten Franz Beckenbauer und Dr. Markus Merk, Schwimm-Legende und Sky Stiftungsbotschafterin Franziska van Almsick sowie Schlagerstar Hansi Hinterseer waren bei der zweitägigen Veranstaltung zu Gast. Zu den Hauptsponsoren des Events zählten Plazamedia, Red Bull, Daimler, UFA Sports und Radio Energy.

Das Gala-Dinner nach dem Turnier im Grand Tirolia Resort Kitzbühel stand ganz im Zeichen des Fundraising. Sky Sport News HD Moderatorin Viola Weiß und Ralph Fürt-her, Director Consumer Communications bei Sky, führten die Gäste unterhaltsam durch den Abend. Highlight war eine Charity-Auktion, die insgesamt 33.000 Euro für die Sky Stiftung einspielte. Mit 10.500 Euro erreichten dabei zwei Wochenkarten für die legendären Golf Masters in Augusta/USA im April 2013 das höchste Gebot. Begehrt bei den Gästen waren auch die weiteren Preise, wie z. B. eine exklusive Kreuzfahrt auf der “Mein Schiff 2”, gestiftet von TUI Cruises, oder eine signierte Gitarre der Band “Glasperlenspiel”. Insgesamt kam aus der Auktion, den Erlösen der Sky Business Golf Trophy und einer Spende des Grand Tirolia Resort Kitzbühel die stolze Summe von 70.000 Euro für die Sky Stiftung zusammen.

Die Sky Stiftung hat in der Vergangenheit zahlreiche Initiativen rund um das Thema Sport und Bewegung tatkräftig unterstützt und allein in diesem Jahr bereits über 90.000 Euro an Fördergeldern ausgeschüttet. 2012 wurde das umfassende gesell-schaftliche Engagement um den Bereich Behindertensport erweitert. Gemeinsam mit Special Olympics Deutschland hat die Sky Stiftung ein Pilotprojekt initiiert, das junge Menschen mit geistiger Behinderung auf spielerische Art an den Sport heranführt. An ausgewählten Förderschulen in Sachsen werden rund 150 Kinder und Jugendliche eine Sportart lernen, regelmäßig trainieren und bei einer Abschlussveranstaltung ihr Können im gemeinsamen Wettbewerb unter Beweis stellen. Nach erfolgreicher Beendigung der Pilotphase soll das Projekt 2013 weiter ausgebaut werden. Special Olympics ist die weltweit größte, vom Internationalen Olympischen Komitee offiziell anerkannte Sportbewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung.

Die Sky Stiftung wurde im Januar 2008 ins Leben gerufen, um die junge Generation für mehr Bewegung und eine gesunde Lebensweise zu begeistern. Mit der Unterstüt-zung prominenter Sportler wie Amelie Kober, Franziska van Almsick, Matthias Sammer und Carl-Uwe Steeb sowie namhafter Wissenschaftler fördert die Sky Stiftung Projekte, die Kinder und Jugendliche an ein sportlich aktives Leben heranführen. Ein Engagement, das für Sky Deutschland im Rahmen seiner Corporate Social Responsibility nur folgerichtig ist: Als Deutschlands Sportsender Nummer 1 nutzt Sky sein großes Sportlerherz, um Kindern mehr Spaß an Bewegung und ein stärkeres Bewusstsein für die Vorteile eines aktiven Lebens zu vermitteln. Denn jedes Kind hat das Recht auf Bewegung. Weitere Infos unter www.sky-stiftung.de.

Comment.

NO comments

Leave a Reply