Neue Sponsoring-Partner beim BMW Frankfurt Marathon: Air France, High5 und Wobenzym® plus

By Community | April 23, 2012

Der BMW Frankfurt Marathon geht mit drei neuen Sponsoren in die 31. Auflage am 28. Oktober 2012. So zeichnet die Fluggesellschaft Air France für die Tickets der Topathleten aus Kenia (Nairobi) und Äthiopien (Addis Abeba) verantwortlich und bringt die Organisatoren zu ihren Promoitioneinsätzen bei den führenden Marathonveranstaltungen in aller Welt. Zudem wird Startern und Besuchern eine Event-ID angeboten, ampoule mit der sie zwischen fünf und zehn Prozent Rabatt auf Flüge von Air France und KLM erhalten. Die französische Fluggesellschaft setzt damit ihr Sponsoring-Engagement im Marathon und bei anderen Laufevents in Europa und Übersee fort und unterstützt künftig auch den ältesten deutschen Stadtmarathon, der im vergangenen Jahr mit der Siegerzeit von Wilson Kipsang (Kenia/2:03:42 Stunden) international für Furore gesorgt hat.

Profitieren können die Teilnehmer des BMW Frankfurt Marathon auch vom Meilenbonus-Programm Flying Blue Running. Die Online-Community von Air France ist über www.flyingbluerunning.com erreichbar und bietet ermäßigte Flugtarife und weltweite Laufstreckenführer für alle Metropolen. „Im Zuge unserer wachsenden Internationalität bieten wir damit einen großartigen Service für unsere Teilnehmer aus dem Ausland“, sagt der Frankfurter Renndirektor Jo Schindler.

Mit dem Engagement des Unternehmens High5, das Anfang der neunziger Jahre von den Zwillingsbrüdern Mick und Tim Atkinson gegründet wurde, bietet der BMW Frankfurt Marathon einen Premiumservice entlang der 42,195 Kilometer langen Strecke durch die Börsenmetropole. Für alle Läufer/innen wird das so genannte Energy Gel an den Verpflegungsständen bei Kilometer 20, 25, 30 und 35 gereicht. „Die angenehm leichte Konsistenz und der erfrischende Geschmack machen das Gel zum idealen Energielieferanten. Das Energy Gel der neuen Generation hat sich im Vergleich zu den altbekannten zähen und dickflüssigen Gels deutlich verändert. Es ist nicht zu dick oder zu süß, und da auf die Zugabe von künstlichen Farb- und Geschmacksstoffen verzichtet wurde, ist es sehr gut verträglich“, sagt Alexander Lubina, Marketing & Events High5 Deutschland. Und der EM-Teilnehmer von 2002 (10.000 Meter) ergänzt: „Das Energy Gel Plus enthält zusätzlich eine moderate Menge an Koffein für eine höhere und schnellere Energiezufuhr.“ Hinzu kommt, dass alle Marathon- und Staffelläufer mit dem Produkt Zero, einer Form von Salztabletten, die in jedes Sportgetränk gemischt werden können, in ihren Starterbeuteln ausgestattet werden.

Als Gesundheitspartner stattet Wobenzym® plus den Massagebereich des BMW Frankfurt Marathon mit hochwertigen Produkten aus. Das rein natürliche Enzympräparat unterstützt die Regeneration der Muskeln, Sehnen, Bänder und Gelenke nach Entzündungen und sorgt für ein ausbalanciertes Immunsystem. Auf dem Messestand von Wobenzym® plus in der Messehalle 1.2 erwartet die mehr als 45.000 erwarteten Besucher der Marathonmall vom 26. bis 28. Oktober 2012 eine kostenlose Massage und das Gewinnspiel „Lauftraum“. Der/die Gewinner/in könnte dann beispielsweise beim Marathon in New York oder Honolulu starten.