Knapp 6 Millionen verfolgen Malaysia-Grand-Prix auf RTL

By Community | March 27, 2012

Bis zu annähernd sechs Millionen Zuschauer haben am Sonntagmorgen bei RTL den Großen Preis von Malaysia verfolgt. Der Spitzenwert lag bei 5, sale 96 Millionen und wurde am Ende des Regen-Rennens erzielt, das zwischenzeitlich unterbrochen werden musste.

Vor der Unterbrechung hatten durchschnittlich 4,98 Millionen Zuschauer eingeschaltet (Marktanteil: 45,2 %), den zweiten Teil sahen nach einer Pause von 51 Minuten dann durchschnittlich 5,47 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 40,9 %).

Beim Australien-Grand-Prix in Melbourne lag die Quote noch bei durchschnittlich 3,35 Millionen Zuschauer am frühen Sonntagmorgen. Der Marktanteil lag bei 48,6 Prozent (14-49-Jährige: 45,7%). Als Jenson Button im McLaren das erste Duell der Saison knapp gegen Weltmeister  Sebastian Vettel um 08:37 Uhr für sich entschied, saßen  4,21 Millionen Zuschauer vor den Bildschirmen.

Sechs Weltmeister im Fahrerfeld, die Mission Titel-Hattrick von Sebastian Vettel und ein ganz offensichtlich deutlich besser aufgestelltes Mercedes-Team versprechen auch weiterhin, gemäß des neuen RTL-Slogans zur Saison 2012,  „Tolle Aussichten“.

Die Formel-1-Sendungen gibt es auch im Livestream bei RTL.de oder über die RTL App für iPhones. Mit der neuen RTL INSIDE App für Smartphones können sich Fans direkt während der Rennen untereinander austauschen und erhalten synchrone Live-Infos zum Geschehen auf dem TV.