International Motorsport Summit mit über 100 Teilnehmern

By Community | March 1, 2012

Mehr als 100 Vertreter des internationalen Motorsport versammelten sich zum ersten International Motorsport Summit von Sport&Markt, herbal Repucom und der Nürburgring Automotive GmbH am Nürburgring.
Sport 1 Moderator Wolfgang Rother führte durch das Programm, discount das vom Geschäftsführer der Nürburgring Automotive GmbH Jörg Lindner eröffnet wurde. In seiner Rede machte der Tourismusexperte klar, viagra buy dass man eine Event-Plattform wie den Nürburgring erfolgreich betreiben kann und dass sein Unternehmen trotz der aktuellen Auseinandersetzungen mit dem Land Rheinland-Pfalz den Pachtvertrag bis 2040 erfüllen will.
Anschließend gaben Sport+Markt Vorstand Marcel Cordes und Repucom Geschäftsführer Danny Townsend einen Überblick über den Sponsoringmarkt weltweit. Mit mehr als 40 Milliarden Dollar Marktumfang und einem prognostizierten Wachstum von 5 bis 10% in den nächsten zwei Jahren, ist die Sportbranche weiterhin klar ein Wachstumsmarkt.
Die Herausforderungen der modernen Motorsportindustrie sahen die beiden Experten in den fragmentierten Märkten mit vielen Serien, Veranstaltern, Vermarktern und Rechteinhabern, der ökologischen Problemstellung, den fragmentierten Medienmärkten, die es immer schwieriger und diversifizierter machen, die Zielgruppen umfassend zu erreichen, sowie der Planung und dem Controlling von Sponsoringinvestitionen.
Den Vormittag rundete ein Vortrag von Ben Pincus, SVP Business Development EMEA von Just Marketing International ab, der einen Einblick über die Herausforderungen in der Sponsoring-Aktivierung gab. Die Fähigkeit Sponsoren zuzuhören und ihre Problemstellungen zu erfassen, eine umfassende Evaluierung zu liefern und die Fans nicht aus dem Auge zu verlieren, sind für ihn die wichtigsten Eigenschaften, die Agenturen in der Sponsoringlandschaft künftig mitbringen müssen.
Mit viel Zeit für Networking und neue Kontakte ist der International Motorsport Summit der Auftakt zu einer jährlichen Veranstaltungsreihe, die sich im internationalen Motorsportmarkt etablieren wird. Weitere Informationen folgen Morgen im nächsten Newsletter.

Mehr als 100 Vertreter des internationalen Motorsport versammelten sich zum ersten International Motorsport Summit von Sport&Markt, Repucom und der Nürburgring Automotive GmbH am Nürburgring.

Sport 1 Moderator Wolfgang Rother führte durch das Programm, das vom Geschäftsführer der Nürburgring Automotive GmbH Jörg Lindner eröffnet wurde. In seiner Rede machte der Tourismusexperte klar, dass man eine Event-Plattform wie den Nürburgring erfolgreich betreiben kann und dass sein Unternehmen trotz der aktuellen Auseinandersetzungen mit dem Land Rheinland-Pfalz den Pachtvertrag bis 2040 erfüllen will.

Anschließend gaben Sport+Markt Vorstand Marcel Cordes und Repucom Geschäftsführer Danny Townsend einen Überblick über den Sponsoringmarkt weltweit. Mit mehr als 40 Milliarden Dollar Marktumfang und einem prognostizierten Wachstum von 5 bis 10% in den nächsten zwei Jahren, ist die Sportbranche weiterhin klar ein Wachstumsmarkt.

Die Herausforderungen der modernen Motorsportindustrie sahen die beiden Experten in den fragmentierten Märkten mit vielen Serien, Veranstaltern, Vermarktern und Rechteinhabern, der ökologischen Problemstellung, den fragmentierten Medienmärkten, die es immer schwieriger und diversifizierter machen, die Zielgruppen umfassend zu erreichen, sowie der Planung und dem Controlling von Sponsoringinvestitionen.

Den Vormittag rundete ein Vortrag von Ben Pincus, SVP Business Development EMEA von Just Marketing International ab, der einen Einblick über die Herausforderungen in der Sponsoring-Aktivierung gab. Die Fähigkeit Sponsoren zuzuhören und ihre Problemstellungen zu erfassen, eine umfassende Evaluierung zu liefern und die Fans nicht aus dem Auge zu verlieren, sind für ihn die wichtigsten Eigenschaften, die Agenturen in der Sponsoringlandschaft künftig mitbringen müssen.

Mit viel Zeit für Networking und neue Kontakte ist der International Motorsport Summit der Auftakt zu einer jährlichen Veranstaltungsreihe, die sich im internationalen Motorsportmarkt etablieren wird. Weitere Informationen folgen Morgen im nächsten Newsletter.