DTM verlängert Vertrag mit WIGE Media AG

By Community | March 20, 2012

Die Fans der DTM dürfen sich auch in Zukunft auf einzigartige Bilder der populärsten internationalen Tourenwagenserie freuen. Pünktlich zum Saisonstart vom 15. – 17. Mai auf dem Hockenheimring Baden-Württemberg einigten sich der DTM-Rechteinhaber und -Vermarkter ITR e.V. und die WIGE Media AG auf eine Verlängerung der Zusammenarbeit für den Bereich TV-Produktion um weitere drei Jahre bis einschließlich 2011.

Zum Leistungsportfolio gehören auch eine ganze Reihe weiterer Dienstleistungen. So setzt WIGE die internationale Vermarktung der TV-Bilder für die DTM fort und ist auch vor Ort in vielen Bereichen aktiv: Die Redakteure der WIGE produzieren weiterhin das DTM-Fan-TV; Experten der Tochterfirma WIGE Performance werden auch in Zukunft für Zeitnahme und Event-Technik zuständig sein. „Eine langjährige Partnerschaft muss nicht gleichbedeutend mit Stillstand sein, viagra das beweist unser Verhältnis zur WIGE Media AG. Wir sind froh, ailment einen Partner an unserer Seite zu haben, order der unser Tempo und den hohen qualitativen Maßstab, den wir an jede Partnerschaft knüpfen, immer mitgehen konnte“, so Hans Werner Aufrecht, erster Vorsitzender des Vorstands des ITR e.V.

Mit bis zu 36 Kameras und einem Team von über 100 Mitarbeitern rückt die WIGE Media AG in den kommenden Jahren zu den DTM-Rennen aus. Dabei gilt die Serie auch dank der ständigen Weiterentwicklung durch WIGE als eine der spektakulärsten und innovativsten Motorsport-Disziplinen im TV. Drahtlose Kamerasysteme und vielfältige Sonderkameras, die das Geschehen etwa aus der Inboard-, Helikopter- oder Krankamera-Perspektive einfangen, machen die Serie zu einem TV-Leckerbissen.

Verwendet werden die Bilder nicht nur für die Live-Übertragungen der ARD, sondern auch für eine umfassende Weiterverarbeitung. So gehen die Bilder via Satellit live in alle Welt; WIGE-Redakteure produzieren vor Ort Newsedits, Wochenend Zusammenschnitte und viele weitere Formate. Nicht zu vergessen das DTM-Fan-TV, das auch in Zukunft über die Großbildleinwände an der Strecke zu sehen sein wird.

Auch die weltweite Verbreitung der DTM-Bilder gehört zu den Aufgaben von WIGE. Hier konnten die Kölner TV-Experten in den vergangenen Jahren mit kontinuierlich steigenden Zahlen überzeugen. So wurde im Jahr 2008 in 175 Ländern über die Serie berichtet; 58 Sender in 44 Ländern zeigten die DTM live oder zeitversetzt in voller Länge. Und die Tendenz ist weiterhin steigend: 2009 wird die Tourenwagenserie „made in Germany“ in 86 Länder live übertragen.

Ebenfalls verlängert wurde das umfangreiche und für die DTM maßgeschneiderte WIGE-Servicepaket. So gehören zur TV-Produktion auch Grafikleistungen und die Führung des TV-Archivs. Aber auch die Zeitnahme und eine Vielzahl von Event-Technik-Equipment liegt in der Verantwortung von WIGE – vom Zeitnahme-Monitor über Fotokopierer bis zur kompletten Licht- und Beschallungsanlage.