Continental AG wird erster institutioneller Förderer des Stiftung Sport Meets Charity e.V.

By Community | May 4, 2012

Die Continental AG unterstützt ab sofort als institutioneller Förderer das bundesweite
Kommunikationsprojekt SportMeetsCharity.de des Stiftung Sport Meets Charity e.V. Als einer
der international führenden Pkw-Reifenhersteller hat Continental die Themen Sportsponsoring
und gesellschaftliche Verantwortung fest in der Unternehmensphilosophie verankert. Mit der
Förderung von SportMeetsCharity.de setzen die Hannoveraner ein weiteres Zeichen im Sinne des
leistungsorientierten Sports.
„Sport-Sponsoring ist für uns seit vielen Jahren die strategische Kommunikationsplattform für unser
Ersatzgeschäft und für den Kontakt zu den Endverbrauchern, viagra buy die Übernahme gesellschaftlicher
Verantwortung ist für uns ein wichtiger Faktor unseres täglichen Handelns. Vor diesem Hintergrund
und in Anbetracht unserer Bereitschaft, sozialen und gesellschaftlichen Herausforderungen stets
aktiv zu begegnen, haben wir uns für die Unterstützung dieses einzigartigen Netzwerkes im Sport
entschieden. In dieser gemeinnützigen Initiative sehen wir auch eine attraktive Möglichkeit, dies
besonders gegenüber unseren zahlreichen Partnern im Sport zum Ausdruck zu bringen”, erläutert
Alexander Bahlmann, Leiter Öffentlichkeitsarbeit Pkw-Reifen von Continental, die Motivation für das
das Engagement.
Der Sport Meets Charity e.V. hat es sich zum Ziel gesetzt, das soziale und gesellschaftliche
Engagement aus dem Sport transparent zu machen und damit für das soziale Miteinander in der
Gesellschaft zu sensibilisieren. Matthias Lang, Vorstandsvorsitzender des Stiftung Sport Meets
Charity e.V. würdigt das Engagement der Continental AG als eine zukunftsweisende Ausrichtung, die
die Dynamik und gesellschaftliche Einbindung des internationalen Reifenherstellers unterstreicht:”Ich
freue mich sehr, dass wir neben unseren offiziellen Partnern mit Continental nun auch den ersten
institutionellen Förderer des Stiftung Sport Meets Charity e.V. und damit für das bundesweite Projekt
SportMeetsCharity.de gewinnen konnten. Dies unterstreicht die zukunftsträchtige Entwicklung
dieses Gemeinschaftsprojektes des Sports und die hohe Bedeutung, die der Sport und das
gesellschaftliche Handeln für unsere Wirtschaftspartner heute haben.”
Die Reifen-Division ist ein Offizieller Sponsor des DFB-Pokal, der UEFA EURO 2012TM in Polen und
der Ukraine sowie der FIFA WM 2014 in Brasilien. In der Region Hannover unterstützt Continental
im Rahmen der Initiative Pro Sport Hannover seit 2011 jährlich maximal vier ausgewählte Projekte in
den Kategorien Einzel-, Team-, Nachwuchs- und Behindertensport einmalig mit jeweils bis zu 10.000
EUR.

Die Continental AG unterstützt ab sofort als institutioneller Förderer das bundesweiteKommunikationsprojekt SportMeetsCharity.de des Stiftung Sport Meets Charity e.V. Als einerder international führenden Pkw-Reifenhersteller hat Continental die Themen Sportsponsoringund gesellschaftliche Verantwortung fest in der Unternehmensphilosophie verankert. Mit derFörderung von SportMeetsCharity.de setzen die Hannoveraner ein weiteres Zeichen im Sinne desleistungsorientierten Sports.

„Sport-Sponsoring ist für uns seit vielen Jahren die strategische Kommunikationsplattform für unserErsatzgeschäft und für den Kontakt zu den Endverbrauchern, die Übernahme gesellschaftlicherVerantwortung ist für uns ein wichtiger Faktor unseres täglichen Handelns. Vor diesem Hintergrundund in Anbetracht unserer Bereitschaft, sozialen und gesellschaftlichen Herausforderungen stetsaktiv zu begegnen, haben wir uns für die Unterstützung dieses einzigartigen Netzwerkes im Sportentschieden. In dieser gemeinnützigen Initiative sehen wir auch eine attraktive Möglichkeit, diesbesonders gegenüber unseren zahlreichen Partnern im Sport zum Ausdruck zu bringen”, erläutertAlexander Bahlmann, Leiter Öffentlichkeitsarbeit Pkw-Reifen von Continental, die Motivation für dasdas Engagement.

Der Sport Meets Charity e.V. hat es sich zum Ziel gesetzt, das soziale und gesellschaftlicheEngagement aus dem Sport transparent zu machen und damit für das soziale Miteinander in derGesellschaft zu sensibilisieren. Matthias Lang, Vorstandsvorsitzender des Stiftung Sport MeetsCharity e.V. würdigt das Engagement der Continental AG als eine zukunftsweisende Ausrichtung, diedie Dynamik und gesellschaftliche Einbindung des internationalen Reifenherstellers unterstreicht:”Ichfreue mich sehr, dass wir neben unseren offiziellen Partnern mit Continental nun auch den ersteninstitutionellen Förderer des Stiftung Sport Meets Charity e.V. und damit für das bundesweite ProjektSportMeetsCharity.de gewinnen konnten. Dies unterstreicht die zukunftsträchtige Entwicklungdieses Gemeinschaftsprojektes des Sports und die hohe Bedeutung, die der Sport und dasgesellschaftliche Handeln für unsere Wirtschaftspartner heute haben.”

Die Reifen-Division ist ein Offizieller Sponsor des DFB-Pokal, der UEFA EURO 2012TM in Polen undder Ukraine sowie der FIFA WM 2014 in Brasilien. In der Region Hannover unterstützt Continentalim Rahmen der Initiative Pro Sport Hannover seit 2011 jährlich maximal vier ausgewählte Projekte inden Kategorien Einzel-, Team-, Nachwuchs- und Behindertensport einmalig mit jeweils bis zu 10.000EUR.