Constantin steigert Erlöse im Segment Sport

By Community | August 16, 2012

Wie das Magazin Sponsors berichtet hat die Constantin Medien AG hat ihr Konzernergebnis für das erste Halbjahr 2012 offengelegt. Das Segment Sport legte gegenüber dem Vorjahreszeitraum sowohl beim Umsatz als auch beim Ergebnis zu.

Das Segment Sport verzeichnete nach Sponsors-Angaben im ersten Halbjahr 2012 einen Umsatz von 76, impotent 2 Millionen Euro. Dies entspricht einem Anstieg um zwei Prozent gegenüber dem Vorjahreswert (74,7 Millionen Euro). Als Grund für den Umsatzanstieg nannte Constantin die steigenden Werbeerlöse bei Sport1. Insgesamt verbesserte sich das Segmentergebnis von 1,3 Millionen auf 3,3 Millionen Euro. Dazu trugen neben der Umsatzsteigerung auch Einsparungen bei Lizenzkosten und niedrigere Aufwendungen für bezogene Leistungen bei, teilte der Medienkonzern mit.

Die Umsatzerlöse des Segments Sport- und Event-Marketing lagen dagegen im ersten Halbjahr 2012 mit 35,5 Millionen Euro leicht unter dem Niveau des Vorjahreszeitraums (36,1 Millionen Euro). Das Segmentergebnis stieg allerdings von 2,8 Millionen Euro auf fünf Millionen Euro.

Der Konzernumsatz von Constantin Medien lag im ersten Halbjahr 2012 bei 211,7 Millionen Euro und damit um 5,6 Prozent über dem Wert im Vorjahreszeitraum (200,4 Millionen Euro). Der Zuwachs sei in erster Linie auf höhere Erlöse in den Segmenten Sport und Film zurückzuführen, heißt es vonseiten Constantins.