Care-Energy wird 11. Partner des “Hamburger Wegs” und Energiepartner des HSV

By Community | November 6, 2012

Der Hamburger Weg steht als einzigartige Sponsoring-Initiative für soziales Engagement für die Menschen der Hansestadt Hamburg. Jetzt konnte der Hamburger Weg den Ökoenergieanbieter Care-Energy als weiteren Partner gewinnen und somit das Team der Initiative komplettieren. Darüber hinaus wird Care-Energy Energiepartner des Hamburger Sport-Vereins. Die Partnerschaft ist vorerst auf drei Jahre ausgelegt.

“Wir freuen uns auf unsere Beteiligung an der traditionsreichen Zusammenarbeit des HSV, ambulance der Stadt Hamburg und Unternehmen für wichtige soziale Projekte in unserer Stadt. Soziales Engagement ist eine gesellschaftliche Verpflichtung für Unternehmen – diesen gedanklichen Ansatz unterstützen wir auch mit unserem Namen. Care bedeutet übersetzt kümmern. Wir als Energiedienstleistungsunternehmen kümmern uns um unsere Kunden. Als einziges Unternehmen in Deutschland bieten wir einen Sozialtarif an, generic der die Kosten für den Energiebezug eines bedürftigen Privatkunden auf 4% des Nettoeinkommens des Haushalts begrenzt. Den HSV unterstützen wir nicht nur, weil er der erfolgreichste Traditionsclub unserer Stadt ist. Wir unterstützen den HSV auch, weil er mit seiner Nachwuchsarbeit, dem Amateursport und den Fanprojekten eine wichtige soziale Funktion wahrnimmt. Unsere Unterstützung für den Hamburger Weg ist zudem eine Anerkennung für die zahlreichen ehrenamtlich engagierten Vorbilder im Verein,” erläuterte Martin Kristek, CEO der mk-group (“Care-Energy”).

Care-Energy wird im Rahmen des Hamburger Wegs gemeinsam mit dem Spielerpaten Rafael van der Vaart ein Förderprojekt unterstützen und folgt somit dem Leitbild der Initiative “Das ist unser Hamburger Weg – Hamburg helfen”.

Carl Jarchow, Vorstandsvorsitzender des HSV: “Wir freuen uns sehr über die neue Partnerschaft. Mit Care-Energy haben wir den elften Partner des Hamburger Wegs gefunden. Darüber hinaus ergänzt die Unternehmensphilosophie des Sozial- und Ökoenergieanbieters aber auch unseren ganzheitlichen Green Stadium Ansatz der Imtech Arena. So können wir langfristig auch unseren ökologischen Weg beschreiten und ebnen.”