ASICS verlängert Frontrunner-Kampagne im netzathleten network

By iSportconnect | April 19, 2012

Sport verbindet Menschen. Das weiß der japanische Sportartikelhersteller ASICS und wirbt nach zwei erfolgreichen Kampagnen nun bereits zum dritten Mal in Folge für seine Social-Media-Kooperation “Frontrunner powered by ASICS” im netzathleten network.

ASICS und Deutschlands führendes Online-Sportangebot netzathleten network bieten Laufsport-Begeisterten mit einer eigenen Themenseite eine Plattform zum sportlichen Austausch und zur Teilnahme am ASICS Frontrunner-Förderprogramm. Die Mediaplanung zur Kampagne liegt bei der Düsseldorfer Mediaagentur OMD. Das Themenspecial von ASICS ist innerhalb der “Specials”-Rubrik auf netzathleten.de als eigener Navigationspunkt mit Verlinkung auf die Frontrunner-Subsite integriert. Ein prominenter Homepage-Teaser macht zusätzlich auf die Aktion aufmerksam. Passend zum Thema Laufsport und Leidenschaft flankiert ein ASICS-Wallpaper mit Triathlon-Olympiasieger-Testimonial Jan Frodeno die Themenseite. Auf der Subsite können sich alle Sportfans über das Thema Laufen informieren und die ASICS Frontrunner haben sofort im Blick, an welcher Position innerhalb des Scoreboards – dem offiziellen Läuferranking – sie sich befinden. Die ASICS Frontrunner sind Teil der netzathleten network-community und nutzen die Plattform zum gegenseitigen Austausch. Nach den erfolgreichen Frontrunner-Kampagnen in den letzten beiden Jahren, werden dieses Jahr erstmals auch zehn Trail-Running-Experten gesucht, die sich der Frontrunner Community anschließen dürfen.

Michael Dorn, Bereichsleiter Online-Sales bei IP Deutschland, freut sich über die erfolgreiche Fortsetzung der Zusammenarbeit mit ASICS: “Die Einbindung auf netzathleten.de bietet ASICS eine große Reichweite, um auf ihr sportliches Förderprogramm aufmerksam zu machen. In den letzten Jahren ist die Frontrunner-Community immer größer geworden und zusammengewachsen. Passend dazu haben Laufbegeisterte auf der Themenseite des Sportvertikals die Möglichkeit, interaktiv an der Kampagne teilzunehmen.”

ASICS ist seit Jahren in Europa führend im Bereich Laufschuhe. Das Unternehmen unterstützt Menschen in ihrer Liebe zum Sport. Mit der Social-Media-Kooperation möchte der Sportartikelhersteller ambitionierte Läuferinnen und Läufer für eine Teilnahme am Frontrunner-Förderungsprogramm begeistern. Gesucht werden laut ASICS “kritische Tester, kreative Meinungsbilder und überdurchschnittlich starke Performer”. Diese werden professionell mit dem neuesten ASICS Frontrunner-Equipment ausgestattet und erhalten prominente sportliche Unterstützung. Zusätzlich wird auch dieses Jahr der beste Frontrunner gekürt. “Die Social-Media-Kooperation ,Frontrunner powered by ASICS’ ist für uns ein voller Erfolg”, bestätigt Ralf Schön, Senior Marketing Manager Athletic bei ASICS Deutschland. “Die Kampagne richtet sich an Sportler aus Leidenschaft, die sich untereinander austauschen und miteinander messen möchten. Das netzathleten network bietet uns da eine hervorragende Reichweite und genau die richtige Zielgruppe. Wir freuen uns, dass unser Förderprogramm solch einen guten Anklang findet und wir bereits das dritte Jahr in Folge in dem Sportnetzwerk vertreten sind.”

Peter Lauck, Geschäftsführer netzathleten media: “Unser Sportangebot netzathleten network erreicht aktuell knapp vier Millionen sportbegeisterte Nutzer und bietet ASICS durch die gezielte Ansprache und die kreativen Werbemöglichkeiten eine ideale Plattform für die Steigerung seiner Markenbekanntheit.”